Fragen an ein ethisches Genie

VEGETATION hofft, in Kürze und wie angekündigt ein ethisches Genie vorstellen und befragen zu können und stellt hier vorab die Fragen vor:

  1. Erinnern Sie sich daran, wie alt Sie waren, als Sie aufhörten, Fleisch zu essen?
  2. Erinnern Sie sich noch an einen konkreten Anlass dafür, mit dem Fleischessen aufzuhören? Was waren Ihre Beweggründe?
  3. Was waren damals Ihre genauen Worte? Wie sagten Sie es Ihren Eltern (oder anderen Leuten)?
  4. Wie reagierte man auf Ihre Erklärung, ab jetzt kein Fleisch mehr essen zu wollen? Empört oder verständnisvoll?
  5. Waren Ihre Eltern in Sorge, Sie könnten wegen des Fleischverzichts krank werden?
  6. Versuchte man damals, Sie zu „bekehren“, damit Sie doch wieder Fleisch essen?
  7. Konnten oder wollten Sie andere Personen in Ihrem Umfeld davon überzeugen, dass es ethisch besser ist, kein Fleisch mehr zu essen?
  8. Fanden Sie es als Kind merkwürdig, dass Ihre Eltern oder Geschwister und Freunde nicht ebenfalls mit dem Fleischessen aufhörten? Oder wurde darüber nicht geredet?
  9. War Ihnen als Kind irgendwie bewusst, dass Sie eine absolute Ausnahme sind, also ein ethisches Genie?
Werbeanzeigen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: