Ein Prozent

Vegetation verschlägt es die Stimme: Weniger als EIN PROZENT aller Chinesen sind heute Vegetarier. Bei einem Übermilliardenvolk wären dies immerhin 10 Millionen Menschen. Während sich der Fleischkonsum pro Kopf 1982 auf 13 kg belief, verzehrt man heute in China 63 kg pro Person. Offenbar möchte man es so richtig auskosten, dass man sich Fleisch heute leisten kann, was früher nicht der Fall war. Denn Fleischkonsum gilt als Wohlstandsindikator – während er doch in Wahrheit ein ungeheures Übel darstellt. [Quelle: Le Monde Diplomatique, September 2016, S. 17]

Werbeanzeigen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: